about

UNSERE GESCHICHTE

 

So isst Griechenland

Die Geschichte des Avli beginnt im Jahre 2007 in der Kreittmayer Str. 15 in München. Später zog es uns nach Forstenried, wo wir viele Jahre lang unsere treuen Gäste bewirten durften. Nach fast 15 erfolgreichen Jahren in der Landeshauptstadt hat es mich mit meiner Familie nun nach Niederbayern verschlagen. Für meine Frau ist es eine Art Rückkehr in ihre Heimat – sie stammt nämlich aus der Nähe von Hauzenberg.

Als ich hörte, dass das ehemalige „Korfu“ an der Passauer Ortspitze neu zu verpachten war, habe ich sofort zugeschlagen. Das „Avli“ ist jetzt also von München nach Passau gezogen – und zwar an einen der schönsten Plätze der Dreiflüssestadt: Direkt an der Donau, mit Blick auf die Veste Oberhaus, Niederhaus und die vorbeifahrenden Schiffe kommt sofort Urlaubsfeeling auf. Das „Avli“ unterstützt dieses Gefühl, egal ob Sie auf der schönen Terrasse oder im Lokal sitzen.

KLEINE SPEISEN IM MEZE-STIL

 

Herzliche griechische Gastfreundschaft, gepaart mit besonderen kulinarischen Erlebnissen im Meze-Stil, die sie so in Passau bei keinem anderen Griechen finden werden. Überhaupt: Wir verstehen uns nicht als klassischer Grieche, Dorfteller und Pantheon-Platten suchen Sie bei uns vergeblich. Wir im „Avli“ wollen weg von Fleischbergen, weg von der Quantität hin zu Qualität.

Wir servieren unsere Speisen im Meze-Stil. Meze sind kleine Speisen, die man zum Teilen in die Mitte des Tisches stellt. Jeder probiert von allem, man kommt ins Gespräch, eine Gabel hier, ein Löffel dort, dazu etwas Pita-Brot – und schon ist die gesellige Atmosphäre da, die typisch ist für meine Heimat.



Genuss statt Fleischberge

 

Natürlich müssen Sie auf einige Klassiker der hellenischen Küche wie Gyros, Bifteki & Souvlaki nicht verzichten. Fleisch spielt aber eher eine Nebenrolle – und wird auch nicht als Platte oder als fertiges „Gericht“ mit Beilagen serviert, so wie Sie es anderswo gewöhnt sind. Stattdessen kommen die Speisen bei uns im Meze-Stil auf den Tisch. Die Portionen sind bewusst kleiner und günstiger, so dass man sich einfach ein paar Speisen bestellt, in die Mitte des Tisches stellt und dann gemeinsam genießt.

Gemüse, viel frischer Fisch, saisonale Produkte, das ist der Fokus der Avli-Küche. Wir ermutigen Sie aktiv, Neues auszuprobieren: Gratinierter Käse mit Feigensenf, Pürierte Erbsen mit karamelisierten Mandeln, kolossale Wildfanggarnelen, gebratene Austernpilze, Zucchini-Puffer mit frischem Dill & Petersilie, um nur einige unserer Speisen zu nennen.

„Avli“ bedeutet übrigens "Hof“, dieser Name kommt nicht von ungefähr: er spiegelt vielmehr die Unternehmensphilosophie wider. Im „Avli“ wird gelacht, getanzt, geweint, diskutiert, philosophiert und natürlich gegessen und getrunken. Hier spielt sich das wahre Leben der Griechen ab. Genauso möchten wir Ihren Aufenthalt gestalten.

Fühlen Sie sich wie Zuhause. Probieren Sie, genießen Sie, und dann: Schließen Sie die Augen, und Sie werden denken, sie säßen am Strand hören den sanften Wellengang des griechischen Meeres.

Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise in meine Heimat!

καλως ΗΡΘΑΤΕ

Για το καλό

Ihr Gastgeber Stavros Kriatselis & das Team vom Restaurant Avli

about

Mittwoch - Montag ab 17 Uhr

 

 

Dienstag ist Ruhetag