about

Our History

 

Qualität statt Fleischberge seit 2007

Die Wurzeln des Avli beginnen im Jahre 2007 in der Kreittmayer Str. 15 in der Maxvorstadt.

Schon damals war es immer das Ziel gewesen, besondere kulinarische Erlebnisse zu kredenzen und die griechische Küche, weg von Fleischbergen, mehr die Qualität statt Quantität anzusprechen.

Heute gilt das Avli als eines der besten griechischen Restaurants Münchens, nicht weil es immer wahnsinnig voll ist, sondern weil unsere Gäste ganz genau wissen, dass es hier nicht nur Gyros gibt, sondern auch ganz exklusive Produkte und Zubereitungen, wie feinster Thunfisch bis hin zu Austern aus Frankreich.

Natürlich bieten wir nicht immer alle Produkte an. Saisonalität steht ganz oben. Der Bauernsalat schmeckt im Winter bei weitem nicht so gut wie im Sommer und die Rote Beete im Sommer nicht wie im Winter.

Frische Fische, wie unsere fangfrischen Sardellen in heißem Fett ausgebacken, eine Reminiszenz an den Urlaub in Griechenland, -am Strand zu sitzen und denn Wellengang anzuschauen, einen kleinen Ouzo trinken, ... Genauso wie im Avli, nur ohne Griechenland, ohne Strand und ohne Wellengang.

- Stavros Kriatselis

Our Story

 

AVLI bedeutet "Hof"

Unser Name kommt nicht von ungefähr, er spiegelt die Unternehmensphilosophie wider.

In der Avli wird gelacht, getanzt, geweint, diskutiert, philosophiert und natürlich gegessen und getrunken. Hier spielt sich das wahre Leben der Griechen ab.

Und so möchten wir Ihren Aufenthalt gestalten.

Eine schöne Erinnerung mit einem Besuch im Avli.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr Avli Team.

Montag - Samstag

17:30

 

23:00

Sonn- und Feiertags

11:30

 

23:00